Blick über Königsbrücker Heide

Rundweg Königsbrücker Heide

BeschilderungErholung im ursprünglichen Naturschutzgebiet

Der Rundweg Königsbrücker Heide liegt im Gebiet des Dresdner Heidebogens in der westlichen Oberlausitz. Auf gut 50 Kilometern lässt sich das Naturschutzgebiet Königsbrücker Heide auf diesem Radweg im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“. Orte und Entdeckungen an der Strecke sind u.a. Glauschnitz, Lüttichau, Kroppen, Zeisholz, der Biberpfad, der Aussichtspunkt am Zochauer Heidepfad, ein 32 m hoher Aussichtsturm auf dem Haselberg und der ViaRegia Architekturmodellbau in Königsbrück.

Erlebnisse entlang der Strecke

Naturschönheiten: Biberpfad, Aussichtspunkt am Zochauer Heidepfad

Sehenswürdigkeiten: Königsbrück: mittelalterliche Kleinstadtanlage und Kamelien im Königsbrücker Schloss, 32 m hoher Aussichtsturm auf dem Haselberg, ViaRegia Architekturmodellbau